• 15. November 2022
  • MU 18

Mu18 – Teutonia Hausen 75:35

Am Samstag den 12.11. war Gameday in
der Herzbachhalle. Die männliche U18
empfing die Gäste aus Hausen um 16.00 zuhause.
Nach einer sehr intensiven Kabinenansprache von Coach Fehl startete die Manschaft direkt motiviert und mit gutem Tempo in das Spiel und konnte kurz darauf auch schon das erste Viertel mit einer 14:10 Führung abschließen. Nun galt es die Führung zu halten und auszubauen was im 2.Viertel auch sehr gut gelang. Durch wichtige Punkte von Leon Elster und Rookie Kevin Rotermehl konnte die U18
nun mit einer 17Punkte Führung in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte konnte man sein Ziel weiter verfolgen und nun auch die verdiente Führung weiter ausbauen. Kurz vor Schluss setzte auch Jakob Nix nochmal mit seinem ersten Dreipunktewurf ein Zeichen und die Gelnhäuser gewannen mit 75:35. Nach dem Spiel zeigte sich vor allem Co-Trainer Benedikt Anzinger sehr erfreut über den ersten Sieg der Season womit die U18 mit einer Bilanz von 1:3 besser als die Lakers
starten.